TuS Steyerberg e.V. von 1912
TuS Steyerberg e.V. von 1912

Aktuelle Meldungen aus dem Verein

13.04.2019

28. Spieltag

TuS Steyerberg – TuS Leese 2:0 (1:0)

Die nächsten drei Punkte für den TuS!

06.04.2019

27. Spieltag

TuS Steyerberg – SV Husum 2:1 (3:1)

Verdiente drei Punkte für unsere I. Herren

Die „Damen von 20:30 Uhr“ turnen seit 57 Jahren

 

Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung des TuS Steyerberg begrüßte der 1. Vorsitzende Lothar Kopp 66 Mitglieder in der Vereinsgaststätte „Zum Deutschen Hause“. Kopp danke in seinem Bericht allen Übungsleitern für ihren Einsatz und hob dabei insbesondere den „Drums Alive“ Kurs von Karin Seeger hervor. Des Weiteren berichtete er über die geplante Sanierung der Sporthalle und den Umbau des TuS Heims.

Dann konnte der Vorsitzende wie schon im vergangenen Jahr eine besondere Ehrung im Gymnastikbereich vornehmen: Die Damengymnastikgruppe um Ingelotte Hornbruch turnt seit 57(!) Jahren im TuS Steyerberg. Die anwesenden Gründungsmitglieder Ingrid Nordmann, Ingelotte Hornbruch und Ilse Schröder wurden mit Blumenpräsenten geehrt.

Die TuS Verdienstnadel erhielten in diesem Jahr Claudia Stephan für ihren langjährigen Einsatz als Gymnastik-Übungsleiterin und Jörn Petersohn für seine Verdienste um den Jugendfußball und die Leitung der Jugendspielgemeinschaft mit dem FC Düdinghausen-Deblinghausen und dem TSV Anemolter-Schinna. Den „Preis für Leistung und Fairness“ erhielt Heinrich Hemker für sein langjähriges Engagement als Übungsleiter der „Alte Herren“ Volleyballer. Auf eine 25jährige Mitgliedschaft können Sabine Meyer, Christian Rödel, Henrik Meyer, Benjamin Strauß, Oliver Freitag, Jana Kauffeld und Claudia Stephan zurück blicken; sie erhielten die silberne Ehrennadel. Die goldene Ehrennadel für 50jährige Mitgliedschaft wurde Elisabeth Hemker und Rudolf Meyer verliehen.

Nach der einstimmigen Entlastung des Vorstandes gab es bei den turnusgemäßen Wahlen nur eine Veränderungen: Christian Stigge wurde für Matthias Struckmann als Beisitzer in den Vorstand gewählt. 1. Vorsitzender Lothar Kopp, Schriftwart Tim Linderkamp sowie Karin Seeger und Stephan Meyer als Beisitzer wurden in ihren Ämtern bestätigt. Ebenso bestätigte die Versammlung den Spartenleiter Fußball Ralf Gieseking. Als neue Kassenprüfer wurden Bernd Keitsch und Robert Götz gewählt.

Bürgermeister Jürgen Weber lobte den Beitrag des TuS zum Leitbild des Flecken „familienfreundliches Steyerberg“ und beglückwünschte alle Geehrten und Gewählten.  Ortsbürgermeisterin Christa Stigge stellte das breite Angebot des TuS für alle Altersgruppen heraus und lobte das vielfältige Programm der Sportwerbewoche des Vereins.

09.03.2019

23. Spieltag

TuS Steyerberg – JG Oyle 4:0 (2:0)

Heimsieg zum Rückrundenauftakt

Fair-Play Workshop beim TuS Steyerberg

 

Zur Vorbereitung auf die Rückrunde der aktuellen Saison arbeiten die Spieler der I. Herren des TuS Steyerberg nicht nur an der körperlichen Leistungsfähigkeit und den spielerischen Fähigkeiten, sondern auch an der geistigen Fitness im Rahmen eines Fair-Play Workshops. Anstatt eines Trainingsabends gab es so Informationen zum Regelwerk, Reflektion zum Umgang mit Mitspielern und Schiedsrichtern sowie Tipps und Tricks zum korrekten Verhalten auf dem Platz. Der Abend wurde professionell moderiert und begleitet vom Nienburger Schiri Sven Riedel. Bei einem kleinen Regeltest konnten die Akteure dann spielerisch ihren Wissenstand prüfen und schauen, ob sie selbst immer richtig gelegen hätten. Initiator und TuS-Trainer Aslan Akan: „Neben einer Verbesserung in der Fair-Play Wertung, wo wir aktuell einen Mittelfeldplatz belegen, sind mir natürlich auch vermeidbare Platzverweise ein Dorn im Auge. Wir sind bereits eine faire Mannschaft, aber vier Gelb-Rote Karten in der Hinrunde haben uns sichere Punkte gekostet. Jeder Austausch mit Schiedsrichtern und Kenntnisse des Regelwerks werden uns bei einer Verbesserung der Situation helfen. Deshalb danken wir Sven für die Informationen, den Austausch und die lebendige Gestaltung des Workshops! Zudem freue ich mich, dass unsere Jungs sich auch in diesem Punkt lernwillig und aufnahmebereit zeigen.“ Auch Sven Riedel zeigt sich zufrieden: “Um sich als Schiedsrichter stetig weiterzuentwickeln und zu reflektieren, ist es enorm wichtig in einem Austausch mit Spielern und Trainern zu stehen. Die Jungs haben klasse mitgearbeitet, Einsehen gezeigt und auch Erwartungen an die Schiedsrichter geäußert, die ich auch weitergeben werde.“

Letztes Jahr verabschiedet und nun wieder an Bord: Ralf Gieseking (links)

Gieseking übernimmt den Spartenvorstand Fußball

 

Ralf Gieseking übernimmt mit sofortiger Wirkung die die Leitung der Sparte Fußball beim TuS Steyerberg vom bisherigen Spartenleiter Christian Stigge. Stigge eröffnete dem TuS den Wunsch mehr Zeit für die Familie zu haben Ende des vergangenen Jahres, verabschiedet sich aber keineswegs komplett vom TuS Steyerberg und wird bei der Organisation verschiedener Veranstaltungen, wie z.B. der Sportwerbewoche und als Trainer der G-Jugend um Sprössling Moritz weiter unterstützen. „Der Gesamtaufgabe der Spartenleitung konnte ich zeitlich leider nicht gerecht werden, weshalb ich mich auf einige gezielte Aufgaben beim TuS konzentrieren möchte“, lässt sich Stigge zitieren, der mit der Verpflichtung von Jorin Rathmann und Maxi Heidt im Sommer noch ein goldenes Händchen bewies. Mit Gieseking fällt die Wahl auf ein bekanntes Gesicht, der den Spartenvorstand nach langjähriger Mitarbeit im Spartenvorstand erst Anfang 2018 verließ. Nach nur gut einem Jahr Pause ist er aber wieder guter Dinge und voller Antrieb für die neue Position: „Da der Kader für die Erste und Zweite Herrenmannschaft stabil ist und auch der Spartenvorstand und die helfenden Hände alle weiter zur Verfügung stehen, übernehme ich eine gesunde Infrastruktur. Das war für mich Voraussetzung und ist u.A. Christians toller Arbeit zu verdanken! Die Voraussetzungen organisatorischer und sportlicher Art für eine erfolgreiche Zukunft vom TuS sind gegeben, aber wir haben auch einige Projekte für die Fußballsparte vor der Brust, die es erfordern kräftig anzupacken. Alle werden gefordert sein. Dafür gilt es nun die Offiziellen, Trainer und Spieler zu mobilisieren und zu motivieren!“, verlautet Gieseking voller Tatendrang. Neben Ralf Gieseking werden auch zukünftig Hannes Gießler, Marcus Meyer, Stephan Meyer, Matthias Struckmann, Tim Linderkamp sowie Schiedsrichterobmann Uwe Niemeyer und Jugendleiter Jörn Petersohn in der Spartenleitung beim TuS mitarbeiten.

Nico Wieking ist neuer Vereinsmeister Tischtennis beim TuS Steyerberg!

 

Am Samstag, den 26.01 erlebten 52 Teilnehmer einen tollen Tag bei der Tischtennis-Vereinsmeisterschaft des TuS Steyerberg! Bei den Erwachsenen setzte sich Nico Wieking vor Jörg Stahl durch. Den Dritten Platz teilen sich hier Christina Obst und Jan-Dirk Menze.

In der Doppelkonkurrenz der Erwachsenen gewannen Markus Schmidt und Nico Wieking das Finale gegen das Doppel Jörg Stahl/Thorben Kuhlmann. Beim Jugendturnier gewann das Turnier der Jungen Tom Schmidt vor Fynn Ole Eickhoff. Bei den Mädels gewann Nina Oltmann vor Schwester Finja. Im Doppel freuten sich Connor Gehrking und Finja Oltmann über den Sieg! Das Turnier der Minis gewann Gabi Orkiszewska vor Sahra Judis und Clara Pieper.

Zudem freut sich die Jugendabteilung über tolle neue Trikots vom Sponsor „Pieper Bedachungen“. Ein großes Dankeschön an Manuel und Christina Pieper.

Einen Glückwunsch an alle Gewinner und Teilnehmer! Danke für die tolle Organisation und viele glückliche Kinderaugen an einem tollen Tag in der Turnhalle!

Jörg Thiele gewinnt das Preisdoppelkopfturnier beim TuS Steyerberg

 

Ein toller Abend beim Preisdoppelkopf des TuS Steyerberg im Deutschen Haus! Für Jörg Thiele hat sich die Anreise aus Sulingen gelohnt, denn er hat den 1. Platz gemacht und sicherte sich damit das größte Stück bei den vielfältigen Fleischpreisen. Auch die Lokalmatadoren waren erfolgreich: Jürgen „Fize“ Riekmann und Thorsten Hübner freuen sich über Rang 2 und 3! Für das leiblcihe Wohl war im Hotel Deutschen Haus in Steyerberg ebenfalls reichlich gesorgt. Organisator Uwe „Nimus“ Niemeyer berichtet freudig: „Einigkeit herrschte bei den Teilnehmern, dass sich die 10 EUR Startgeld wieder einmal gelohnt haben und eine Wiederholung im kommen Jahr auf jeden Fall angestrebt werden sollte. Vielen Dank für das tolle Feedback und Glückwunsch an die Teilnehmer und Gewinner!“

Spartenleiter Christian Stigge mit Neuzugang Niklas Lübkemann

Nächste Torhütergeneration beim TuS Steyerberg gesichert

 

Der Vorsitzende der Sparte Fußball beim TuS Steyerberg Christian Stigge freut sich die Verpflichtung des Steyerberger Eigengewächses Niklas Lübkemann bekannt geben zu können. Der 21-jährige Wellier kommt vom befreundeten SV Aue Liebenau an die alte Heimat und Ausbildungsstätte zurück und wird bereits in der Rückrunde den Kasten der Steyerberg so gut wie möglich sauber halten. „Ich bedanke mich beim SV Aue, der uns diesem Wechsel in der Winterpause keine Steine in den Weg gelegt hat und freue mich auch für Niklas, der auch auf persönlicher Ebene einen freundschaftlichen Abschied aus Liebenau hinbekommen hat!“, gibt Stigge bekannt. In der Hinrunde absolvierte der angehende Polizeikommissar und Student der Polizeiakademie Nienburg noch alle Spiele für den SV Aue als Stammkeeper.

In Steyerberg verstärkt Lübkemann die Torwartposition und das Team um die Routiniers Thorsten Römbke und Kim Lange. Kim Lange hingegen erwartet in diesem Tagen zum ersten Mal Nachwuchs und hat zum Sommer seinen Abschied aus dem aktiven Fußball angekündigt, um mehr Zeit für die Familie zu haben. Ausschlaggebend für den Wechsel seien laut Lübkemann neben dem bestehenden Freundeskreis innerhalb der Mannschaft auch die positive Stimmung in Mannschaft, Verein und Umfeld des TuS. „Dazu kommen die attraktiven Trainingsbedingungen mit mehreren Torhütern zu arbeiten und sich gemeinsam weiterzuentwickeln.“, berichtet Lübkemann weiter. „Für die Situation in Training und Spielbetrieb sind wir damit auf langfristige Sicht auf der Torhüterposition hervorragend aufgestellt. Niklas hat noch ein halbes Jahr die Chance vom „Alten Hasen“ Kim Lange zu lernen und zu profitieren. Ab Sommer freuen wir uns auf ein Tandem aus Thorsten und Niklas, die sich Gegenseitig anspornen werden. Mit dieser Lösung sind wir auch die vergangenen Jahre mit Thorsten und Kim sehr glücklich gewesen.“, freut sich auch Torwarttrainer Martin Kos.

08.12.2018

21. Spieltag

TuS Steyerberg – SC Haßbergen 0:1 (0:0)

Bittere Niederlage gegen Haßbergen

Profitrainer des SV Werder Bremen coachen in Steyerberg

 

Kürzlich konnte der TuS Steyerberg zum 70. Geburtstag der Tischtennis-Sparte die Tischtennis-Schule des SV Werder Bremen in Steyerberg begrüßen.

           

Unter der Leitung des Bundesliga-Trainers Cristian Tamas und seiner Co-Trainer konnten über 30 Kinder, Jugendliche und Erwachsene (im Alter von 8 bis 60 Jahren) in zwei Trainingseinheiten das eigene Tischtennis-Spiel zu verbessern.

 

Die Teilnehmer/innen vom TuS Steyerberg und vom Gastverein SSV Pennigsehl-Mainsche waren mit den hervorragenden Bedingungen in der Steyerberger Sporthalle, der gelungenen Organisation und der tollen Bewirtung durch S. Judis, H. Beer, E. Santelmann und J.U. Schröder sehr zufrieden und sprachen sich gleich nach den anstrengenden 4,5 Stunden für eine Wiederholung des Trainings im nächsten Jahr aus.

 

Die Verantwortlichen des TuS bedankten sich im Anschluss für die überwältigende Beteiligung der Spieler und Spielerinnen.
Insbesondere ging ein großes Lob an die Trainer für deren tollen Einsatz und die zahlreichen Profitipps. Außerdem bedankte sich der Verein bei den großzügigen Sponsoren, die die Veranstaltung unter-stützten. Allen voran die J. Stahl Immobilien+Versicherungen, die VGH Versicherung T. Jakobowski, der Schlemmer Express und die Bäckerei Pomplun.

Obere Reihe v.l.n.r Marco Schramm (Hochsprung: 2,10m), Trainer Willi Plate, Christian Kauffeld (100m unter 11 sek), Heiko Wetendorf (Hochsprung: 2,10m), Mario Plate (stellte einen deutschen Schülerrekord über 1000m auf) Untere Reihe v.l.n.r Kai Winkelmann

Neuer Anlauf für Leichtathletik in Steyerberg

 

Nach über zehnjähriger Abstinenz möchte der TuS Steyerberg wieder eine Leichtathletik Gruppe ins Leben rufen. „Wir planen eine Kinder- und Jugendgruppe für Kinder ab 7 Jahren“ sagt TuS Schriftwart Tim Linderkamp und erinnert an die Leichtathletikvergangenheit beim TuS als Talente wie Olaf Wetendorf, Mario Plate und viele andere im Waldstadion sportliche Erfolge feierten (s. Foto).

Übungsleiterin der neuen Gruppe wird Meike Arend, die mit den Kindern ab Januar 2019 zuerst in der Sporthalle trainieren wird, bevor dann im neuen Jahr die Outdoorsaison mit Training im Steyerberger Waldstadion beginnt. „Für uns stellt die Kinderleichtathletikgruppe eine ideale Ergänzung zur bereits seit längerer Zeit existierenden Sportabzeichengruppe um Matthias Proksch dar“, so Linderkamp. „Die Kinder können sich in den vielen Disziplinen der Leichtathletik ausprobieren und anschließend bei Gefallen zielgerichteter trainieren“ gibt Meike Arend einen Ausblick. Einen Wunsch hat sie noch zum Schluss: „Ich würde mich über Unterstützung bei der Betreuung der Kinder freuen, vielleicht ja sogar aus dem Kreis der früheren Athleten.“ Einen prominenten Unterstützer konnten Arend und Linderkamp schon überzeugen: Altmeister Willi Plate (Trainer der damaligen Athleten und Initiator zahlreicher Top Leichtathletikevents in Steyerberg) hat seine Unterstützung schon zugesagt. 

 

Kontakt: Meike Arend, Tel. 0152 / 29579850

24.11.2018

19. Spieltag

TuS Steyerberg – SC Uchte 2:2 (1:0)

Ein Punkt gewonnen oder zwei Punkte verloren?

10.11.2018

17. Spieltag

TuS Steyerberg – SV Aue Liebenau 2:0 (0:0)

Sieg im Derby

27.10.2018

12. Spieltag

TuS Steyerberg – RSV Rehburg 0:3 (0:1)

Niederlage gegen den RSV

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wandertag von Volksbank und TuS bei herrlichem Wetter

 

Über 60 Teilnehmer erfreuen sich am TuS Wandertag an dem herrlichem Wetter! Unser großer Dank gilt der Volksbank für die Unterstützung und dem Organisator Hubert Stigge. Nach der ca. 10 km langen Strecke konnten sich die Teilnehmer beim schnacken über düt un dat bei einer Auswahl von Suppen stärken und die Akkus wieder aufladen.

06.10.2018

12. Spieltag

TuS Steyerberg – VfL Münchehagen 1:0 (0:0)

 

Last-Minute Sieg gegen den Tabellenführer

22.09.2018

10. Spieltag

TuS Steyerberg – SV BE Steimbke 4:1 (1:0)

 

Sieg gegen die Steimbker Reserve

Unser Angebot für kleine und große Turnkinder

 

Mutter - Kind Turnen

Das Angebot richtet sich an Kinder ab 1,5 Jahren

 

Zeiten: Dienstags; 16:00h - 17:00h; Große Sporthalle Steyerberg

 

Übungsleiterin und Ansprechpartnerin ist Beate Wolf (Tel. 0152-53662632; Mail: beate-wolff@gmx.de). 

 

 

Kinderturnen

Das Angebot richtet sich an Kinder zwischen 6 und 10 Jahren

 

Zeiten: Montags; 15:30h - 16:30h; Große Sporthalle Steyerberg

 

Übungsleiterin und Ansprechpartnerin ist Karin Seeger (Tel. 05764 2424 bzw. 0174-1313097; Mail: HKSeeger@web.de). 

25.08.2018

5. Spieltag

TuS Steyerberg – TSV Loccum 4:0 (1:0)

Zweiter Heimsieg am gefühlten Doppelspieltag

23.08.2018

4. Spieltag

TuS Steyerberg – SG Schamerloh 2:0 (1:0)

Sieg gegen den Tabellenführer

02.06.2018

30. Spieltag

TuS Steyerberg – SV Sila Spor Nienburg 12:0 (6:0)

Kantersieg zum Saisonabschluss

05.05.2018

27. Spieltag

TuS Steyerberg – SV Husum 2:3 (0:2)

Aufholjagd wird nicht belohnt

Torschütze zum 2:0: Henri Könemann

24.03.2018

22. Spieltag

TuS Steyerberg – SV Aue Liebenau 2:0 (0:0)

 

Sieg im Derby

Gymnastikdamen turnen seit über 40 Jahren

 

Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung des TuS Steyerberg begrüßte der 1. Vorsitzende Lothar Kopp 74 Mitglieder in der Vereinsgaststätte „Zum Deutschen Hause“. Kopp ließ in seinem Jahresbericht das vergangene Jahr Revue passieren und lobte insbesondere die vielfältige Jugendarbeit im Verein. Neben einem Zwischenfazit zum Einsatz der Mähroboter auf den Sportplätzen, berichtete Kopp der Versammlung von den Dauerthemen Hallenschließsystem und Sportentwicklungsplanung.

 

Dann konnte der Vorsitzende eine besondere Ehrung vornehmen: Die Gymnastikgruppe 3 wurde 1977 gegründet und besteht nunmehr seit über 40 Jahren. Frauen der ersten Stunde, die auch heute noch aktiv in der Gruppe Sporttreiben sind Edith Lüdeke, Frida Wunram, Lisa Meyer, Brigitte Lausch und Karla Bordel. Die TuS Verdienstnadel erhielten in diesem Jahr Heinz Winkler für seinen langjährigen Einsatz als Übungsleiter und Jan-Dirk Menze für seine Verdienste um den Tischtennissport beim TuS. Irma Köper leitet seit 39 Jahren eine Gymnastikgruppe und wurde mit dem Preis für Leistung und Fairness geehrt. Auf eine 25jährige Mitgliedschaft können Karin Seeger, Nils Schindler, Nico Wieking und Silvia Schulenburg zurück blicken; sie erhielten die silberne Ehrennadel.

 

Nach der einstimmigen Entlastung des Vorstandes gab es bei den turnusgemäßen Wahlen nur eine Veränderungen: Ralf Gieseking scheidet als Beisitzer aus dem Vorstand aus und wurde mit einem Präsent verabschiedet. Kassenwart Frank Kortum und die Beisitzerinnen Sandra Kopp und Celine Saßnick wurden in ihren Ämtern bestätigt. Ebenso bestätigte die Versammlung den Spartenleiter Jugendfußball Jörn Petersohn. Als neue Kassenprüferin wurde Birte Drechsler gewählt.

 

Ortsbürgermeisterin Christa Stigge lobte den TuS als eine „tragende Säule“ in der Vereinslandschaft im Flecken und betonte die Bedeutung der im Bereich des Sportes geleisteten Kinder- und Jugendarbeit.

Hier finden Sie uns:

TuS Steyerberg e.V. von 1912
Postfach 1163
31593 Steyerberg

Das Sportabzeichentraining und die -abnahme beim TuS Steyerberg findet dieses Jahr vom 23. Mai - 26. September (witterungsabhängig), erstmalig immer Mittwochs ab 17:30 Uhr im Waldstadion in Steyerberg statt. In den Sommerferien findet das Training und die Abnahme nur nach vorheriger Absprache statt.

 

Gez. Matthias Proksch, 

Sportabzeichenobmann TUS-Steyerberg

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TuS Steyerberg e.V. von 1912